Offshoring, Nearshoring, Onshoring - eine Begriffsdefinition

Onshoring

Unter Onshoring versteht man das Auslagern von unternehmerischen Funktionen und Prozessen innerhalb des Herkunftlandes des Auftraggebers. Keine kulturellen Abweichungen sowie Zeitverschiebungen, das gemeinsame Rechteverständnis sowie die Kontroll- und Einflussmöglichkeit des Auftraggebers sind nur einige Vorteile von Onshoring.

Nearshoring

Nearshoring bedeutet das Verlagern von unternehmerischen Funktionen und Prozessen in nahe gelegene Länder. Aus Sicht der deutschsprachigen Länder kommen hierfür insbesondere die Länder der EU-Osterweiterung infrage. Die Standorte befinden sich häufig in Schwellenländern mit vergleichsweise niedrigem Lohnniveau (auch Niedriglohnländer genannt).

Offshoring

Der Begriff Offshoring bzw. Auslandsverlagerung bezeichnet eine Form der Verlagerung unternehmerischer Funktionen und Prozesse ins weiter entfernte Ausland. Aus Sicht der deutschsprachigen Länder bedeutet dies die Auslagerung nach bespielsweise Indien oder China.