Debitorenbuchhaltung und Forderungsmanagement

  • Debitorenbuchhaltung: Debitorenkonten führen, Stammdaten pflegen, Rechnungen stellen, Rechnungen buchen, Zahlungseingänge überwachen und buchen sowie Standardreportings erstellen (Berichte und Statistiken)

  • Forderungsmanagement: Planung und Analyse des zu erwartenden Cash-Ins, Unterstützung bei Cash-Flow-Optimierungen